FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Supervision

Supervision ist ein wichtiges Beratungsformat, um auf sich selbst zu achten in der intensiven Arbeit mit Menschen.

In den psychosozialen und pädagogischen Berufen ist sie seit langer Zeit etabliert. Wie gut, dass Supervision auch zunehmend im pastoralen Dienst sowie für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seelsorge selbstverständlicher wird. Das wollen wir unterstützen.

Supervision – was ist das?

Der Begriff Supervision kommt aus dem Lateinischen. Im deutschen und kontinentaleuropäischen Verständnis – so auch hier – geht es dabei um die reflektierende „Draufsicht“ mithilfe externer Begleitung. Im Gegensatz dazu meint Supervision im angloamerikanischen Sprachraum die kontrollierende „Aufsicht“ von Vorgesetzten.

Supervision im Sinne von „Draufsicht“ ermöglicht in einem geschützten Raum und unter fachlicher Begleitung konkrete (anonymisierte) Prozesse aus der gemeindlichen und seelsorglichen Praxis sowie die eigene Person, Rolle und Aufgabe sowie die Beziehungen und institutionellen Kontexte im Arbeitsfeld selbstbestimmt in den Blick zu nehmen und zu reflektieren, um so die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und mit Grenzen bewusster umzugehen.

Angebote zur Supervision

Das Institut Seelsorge und Beratung vermittelt und bietet an

– in Kooperation mit der Akademie Elstal und mit anderen Anbietern, insbesondere mit Honorarkräften des Instituts –

für Haupt- und Ehrenamtliche in Seelsorge und Gemeindearbeit:

  • Gruppensupervision (GSV) vor Ort
  • Gruppensupervision (GSV) online
  • Einzelsupervision vor Ort
  • Einzelsupervision online

 

Aktuell ist der folgende Kurs ausgebucht

Gruppensupervision

online per Zoom

Das Institut Seelsorge und Beratung bietet in Kooperation mit der Akademie Elstal ab Herbst 2023 wieder eine

Gruppensupervision für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seelsorge sowie für Hauptamtliche in der Gemeindearbeit an.

7 Treffen, dienstagsabends, 18:30-21:00 Uhr, ca. alle 6-8 Wochen, 3-8 TN
Kosten: je Termin € 60,- pro TN (für FeG- und EFG-Mitglieder jeweils € 45,-)
Leitung: Jens Mankel

Start: Dienstag 17. September 2024, 18:30 – 21:00 Uhr
Weitere Termine: 29. Oktober 2024, 10. Dezember 2024, 4. Februar 2025, 25. März 2025, 13. Mai 2025, 24. Juni 2025

Bei Fragen und Interesse zu Supervision, gern per E-Mail direkt bei Jens Mankel melden.

Unten finden sich weitere Angebote und auch eine Liste von Supervisorinnen und Supervisoren im Bund FeG, die je nach Angaben für Einzel- und Gruppensupervison angefragt werden können.

Angebote zur Gruppensupervision (GSV) von Sven Dreger

Diese Supervisionsgruppen finden in Kooperation mit dem Institut Seelsorge und Beratung statt.

  • Kontakt: Sven Dreger, Pastor im Bund FeG, Lehrsupervisor DGfP, KSA-Beauftragter im Bund FeG, Mobil: 0174 – 7464507, E-Mail: nc-dregersv@netcologne.de

 

GSV „digital“ über Zoom

  • Termine nach Absprache ca. 6 x / Jahr, alle 2 Monate, jeweils 3 Stunden
  • Kosten: EUR 70,- (inkl. USt. 19%) / Person / Termin
  • Leitung: Sven Dreger und Maike Biermann

weitere GSV „digital“ über Zoom

  • nach Absprache (genauere Infos bei Sven Dreger)

GSV Leverkusen / Rheinisch-Bergisches Land

  • Termine nach Absprache ca. 9 x / Jahr, jeweils 3 Stunden
  • Kosten: EUR 70,- (zzgl. USt. 19%) / Person / Termin
  • Leitung: Sven Dreger und Annegret Buchholz

GSV Berlin / Brandenburg

  • Termine nach Absprache ca. 6 x / Jahr, alle 2 Monate, jeweils 4,5 Stunden
  • Kosten: EUR 120,- (inkl. USt. 19%) / Person / Termin
  • Leitung: Sven Dreger

GSV Bremen / Rotenburg (Wümme)

  • Termine nach Absprache ca. 6 x / Jahr, alle 2 Monate, jeweils 3,5 Stunden
  • Kosten: EUR 80,- (zzgl. USt. 19%) / Person / Termin
  • Leitung: Sven Dreger

GSV Witten / Dortmund

  • Termine nach Absprache ca. 6 x / Jahr, alle 2 Monate,  jeweils 3,5 Stunden
  • Kosten: EUR 80,- (zzgl. USt. 19%) / Person / Termin
  • Leitung: Sven Dreger

Gruppensupervision Jahresgruppe ab Januar 2025 online per Zoom mit Anne Schroth

Gruppensupervision Jahresgruppe ab Januar 2025 online per Zoom mit Anne Schroth

Diese Gruppensupervision findet in Kooperation mit dem Institut Seelsorge und Beratung statt.

Wenn mind. 5 Personen sich für diese Gruppe finden, findet sie statt.

Bei Interesse bitte direkt melden bei Anne Schroth, info@anneschroth.com bis Oktober 2024.

Dauer:                        1 Jahr (danach würde ggf. eine neue Runde gestartet)

Intensität:                  10 Treffen je 90 Minuten

Tageszeit:                  morgens (Wochentag noch offen)

Kosten:                       insgesamt 300€ ( 30 € pro Person | pro Sitzung)

Anne Schroth, Marburg, Pastorin im Bund FeG, Supervisorin i.A. (DGfP), https://www.anneschroth.com

STT Seelsorge trifft Therapie

Online Intervision für hauptamtlich seelsorglich Tätige aller Konfessionen

STT ist ein Gruppenangebot für hauptamtlich Seelsorgende und geistlich Begleitende verschiedener Konfessionen, das von zwei Psychotherapeut*innen des Christlichen Therapie- und Beratungszentrums in Berlin (www.ctbz-berlin.de), Katharina Jany und Dr. Michael Utsch, moderiert wird.

STT findet einmal monatlich im Online-Format jeweils donnerstags von 10:00 bis 11:30 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich. Bei der ersten Anmeldung erfolgt in der Regel ein telefonisches Vorgespräch.

 

Supervisorinnen und Supervisoren im Bund FeG

  • Wir sind dankbar, dass wir im Bund FeG einige Lehrsupervisoren und mehrere gut qualifizierte Supervisorinnen und Supervisoren haben.
  • Hier findet sich eine Liste, die wir gerne weiter ergänzen.